Menu
Gemeinde Hinte

Die Mühle in Hinte

Die Mühle stellt heute ein Wahrzeichen des Ortsteils Hinte dar. Es handelt sich dabei um einen dreistöckigen Gallerieholländer, der im Jahre 1869 erbaut wurde.

Im Jahre 1958 musste die Mühle bis auf das Mauerwerk abgerissen werden. Nach der Restaurierung, die von 1992 bis 1997 stattfand, wurden im Erdgeschoss der Mühle die Fremdenverkehrszentrale, in den oberen Stockwerken das Trauzimmer, eine Gemäldegallerie sowie, das Friesenzimmer eingerichtet.

Besichtigt werden kann die Mühle Samstags und Sonntags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Auf Anfrage werden für Gruppen auch Führungen durch die Mühle angeboten.

Im Nebengebäude (Maschinenhaus) befindet sich die Teestube. Hier können Sie sich nach einer Mühlenbesichtigung bei einer Tasse Tee und einem Stück selbstgebackenen Kuchen entspannen.
Öffnungszeiten der Teestube: April bis einschl. Oktober: Sa und So von 15.00 bis 18.00 Uhr; November bis einschl. März: So von 15.00 bis 18 Uhr.

Die Teestube kann auch für Feiern gemietet werden.

Anschrift

Brückstraße 11
26759 Hinte

Telefon 04925 / 99 01 06 oder 04925 / 1651

Ansprechpartner

Maria Smidt

Maria Smidt

04925 / 990106
04925 / 990107
fremdenverkehrsverein...

Suche

Schriftgröße ändern

Wir sind für Sie da

Brückstraße 11a
26759 Hinte

04925 92 11 0
04925 92 11 99
info@hinte.de

Mo. - Fr. 08:00 - 12:30 Uhr
Mo. u. Do. 14:00 - 16:00 Uhr
Di. 14:00 - 17:00 Uhr

Mediathek

Grundsteinlegung Kita Loppersum

Grundsteinlegung Kita Loppersum

Zur Mediathek

Nächste Veranstaltung

Donnerstag, 29.11.2018 „Vertell doch mal“

Alle Veranstaltungen