Menu
Gemeinde Hinte

Die Ortschaft Canhusen

Canhusen, ca. 164 Einwohner

Kleines verträumtes Dorf zwischen Loppersum und Wirdum. Die Struktur des Ortes wird durch die kleinen und auch größeren landwirtschaftlichen Betriebe geprägt.

Wie fast alle Dörfer der Krummhörn besaß auch Canhusen eine Burg im 13. Jahrhundert, die dem Häuptling Folkmar Allena gehörte, die jedoch 1379 durch Okko tom Brok zerstört wurde.

Die Kirche mit einer Glocke aus der ehemaligen Klosterkirche Sielmönken wurde 1789 erbaut. Canhusen war früher als Anlege- und Umschlagsplatz für Torfschiffe und Kähne aller Art von großer Bedeutung, da der Ort an der Sielmönker Bucht lag.

Historische Luftaufnahmen vom 22.08.1956 von Canhusen

Weitere historische Luftaufnahmen von Canhusen finden Sie hier.

Zurück zu den Ortschaften

Suche

Schriftgröße ändern

Wir sind für Sie da

Brückstraße 11a
26759 Hinte

04925 92 11 0
04925 92 11 99
info@hinte.de

Mo. - Fr. 08:00 - 12:30 Uhr
Mo. u. Do. 14:00 - 16:00 Uhr
Di. 14:00 - 17:00 Uhr

Mediathek

Sanierung Grundschulen Gemeinde Hinte

Sanierung Grundschulen Hinte und Loppersum

Zur Mediathek

Nächste Veranstaltung

Montag, 21.8.2017 DRK Blutspende

Alle Veranstaltungen