Menu
Gemeinde Hinte

18. Juli 2018

Bekanntmachung Raumordnungsverfahren für die Planung von Trassenkorridoren zwischen dem Anlandungspunkt Hilgenriedersiel und dem Netzverknüpfungspunkt Cloppernburg

hier: Abschluss des Raumordnungsverfahrens mit der Landesplanerischen Feststellung vom 05.07.2018

 

Das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems – hat das gem. § 15 Raumordnungsgesetz des Bundes (ROG), §§ 10 ff. des Niedersächsischen Raumordnungsgesetz (NROG) durchgeführte Raumordnungsverfahren für einen Trassenkorridors zwischen dem Anlandungspunkt Hilgenriedersiel und dem Netzverknüpfungspunkt Cloppenburg abgeschlossen.

Gegenstand des Raumordnungsverfahrens sind mehrere Trassenkorridore bis zu einem Suchraum für einen Konverterstandort. Da dieser Suchraum erst im noch laufenden Raumordnungsverfahren für die Planung einer 380-kV-Leitung Conneforde-Cloppenburg-Merzen festgelegt wird, bleibt die Trassenfestlegung in dieser Landesplanerischen Feststellung ab der Grenze Landkreise Ammerland/Cloppenburg offen. Sobald eine Landesplanerische Feststellung zum Konverterstandort erfolgt ist, ergeht für den südlichen Trassenkorridor eine Ergänzung zu dieser Landesplanerischen Feststellung.

Die Einspeisung in das übergeordnete Stromnetz ist unabhängig von der Festlegung des Konvertersuchraums grundsätzlich möglich.

Das Ergebnis des Raumordnungsverfahrens und die darin eingeschlossene Ermittlung, Beschreibung und Bewertung der raumbedeutsamen Auswirkungen des Vorhabens auf die Umwelt sind bei raumbedeutsamen Planungen und Maßnahmen, die den im Raumordnungsverfahren beurteilten Gegenstand betreffen, sowie bei Genehmigungen, Planfeststellungen und sonstigen behördlichen Entscheidungen über die Zulässigkeit des Vorhabens nach Maßgabe von § 11 Abs. 5 NROG in Verbindung mit § 4 Abs. 1 und 2 ROG zu berücksichtigen.

Die Landesplanerische Feststellung, bestehend aus einem Textteil und einem Kartenteil im Maßstab 1:100.000, liegt in der Zeit vom 30.07.2018 bis 31.08.2018, beide Tage einschließlich, zur Einsicht für die Öffentlichkeit aus; die Auslegung erfolgt im Rathaus der Gemeinde Hinte, Brückstr. 11a, 26759 Hinte, Zimmer 16 während der Dienststunden (Montag-Freitag von 08.00-12.30 Uhr, Dienstag von 14.00-17.00 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 14.00-16.00 Uhr).

Die Landesplanerische Feststellung ist zusätzlich für jedermann im Internet unter www.rov-offshorekorridor.niedersachsen.de eingestellt.

Gemäß § 11 Abs. 4 NROG ist eine Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften bei der Durchführung dieses Raumordnungsverfahrens, die nicht innerhalb eines Jahres schriftlich geltend gemacht worden ist, unbeachtlich. Die Jahresfrist beginnt mit der Bekanntmachung über die Auslegung der Landesplanerischen Feststellung.

Hinte, den 19. Juli 2018
Der Bürgermeister
M. Eertmoed

Weitere Bekanntmachungen

Zum Archiv

Suche

Schriftgröße ändern

Wir sind für Sie da

Brückstraße 11a
26759 Hinte

04925 92 11 0
04925 92 11 99
info@hinte.de

Mo. - Fr. 08:00 - 12:30 Uhr
Mo. u. Do. 14:00 - 16:00 Uhr
Di. 14:00 - 17:00 Uhr

Mediathek

Schlüsselübergaben

Schlüsselübergabe GS und Kita Loppersum

Zur Mediathek

Nächste Veranstaltung

Donnerstag, 29.8.2019 - Donnerstag, 29.8.2019 Plattdeutschkurs „De Plattproters e.V.“

Alle Veranstaltungen

Die Gemeinde Hinte zählt knapp 7.500 Einwohner und besteht aus acht Ortschaften: Hinte, Westerhusen, Groß Midlum, Canhusen, Osterhusen, Loppersum, Suurhusen und Cirkwehrum.
Zur Sicherstellung der Ärzteversorgung in der Gemeinde Hinte suchen wir zu sofort, im Zuge einer Nachfolgeregelung einen

 

Facharzt für Allgemeinmedizin
oder innere Medizin (m/w/d)

 

IHR AUFGABENBEREICH:

Gesamtes allgemeinmedizinisches Spektrum
Anamnese, Diagnose, Therapie
Prävention und Rehabilitation
Vorsorgeuntersuchungen
Bereitschaftsdienste und Verwaltungsarbeiten
Geriatrie, Hausbesuche

 

IHR PROFIL:

Eine Approbation als Arzt (m/w/d)
Eine abgeschlossene Facharztausbildung (Innere Medizin, Allgemeinmedizin)
oder wenn Sie sich in der Endphase einer allgemeinmedizinischen bzw.
internistischen Ausbildung befinden

 

WIR BIETEN:

Rundum-sorglos-Paket im schönen Ostfriesland
Begleitung und Unterstützung bei der:
· Suche von passenden Räumlichkeiten oder einem Grundstück
· Beschaffung eines unterstützten Arbeitsplatzes für Partner/-in
· Wirtschaftsförderung des Landkreises, der Kassenärztlichen Vereinigung,
  Ärztebank etc.
Einen großen Patientenstamm
Eine herrliche Landschaft mit hohem Freizeitwert
Ideal für Familien: drei Kindertagesstätten, zwei Kindergärten,
zwei Ganzstagsgrundschulen, eine integrative Gesamtschule mit
Oberstufe – weiterführende Schulen in der nahe gelegenen Stadt Emden
Günstige Mietkonditionen seitens der Gemeinde
Mögliche Option: Kauf einer bestehenden Praxis

 

Wir freuen uns auf Sie.
Bitte setzen Sie sich in Verbindung mit dem Bürgermeister, Herrn Manfred Eertmoed
Telefon: 04925 9211-30 | E-Mail: eertmoed@hinte.de oder
Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, Herrn Sascha Ukena
Telefon 04925 9211-35 | E-Mail: ukena@hinte.de


X

Impressum & Datenschutz