Menu
Gemeinde Hinte

23. September 2019

Notfalldosen bei der Gemeinde Hinte erhältlich

Die Gemeinde Hinte gibt ab sofort kostenlose Notfalldosen aus. Mit dieser Aktion möchte die Gemeinde die Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern stärken.

Bei einem medizinischen Notfall zählt jede Sekunde. Notärzte und Rettungssanitäter stehen oft vor dem Problem, nur wenig brauchbare Angaben über ihren Patienten zu erhalten. Einen Ausweg aus dieser Situation bietet die Notfalldose.

Die Dose ist ein kleiner Behälter zur Aufbewahrung wichtiger Informationen für einen möglicherweise zu Hause eintretenden medizinischen Notfall. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Angaben zur Gesundheit, zum Hausarzt, Kontakt zu Angehörigen oder Angaben zu Haustieren.

Die Notfalldose kommt für jeden infrage, nicht nur für Senioren, chronisch Kranke oder Menschen mit Behinderung. Seit Jahren wächst die Zahl der Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte rapide und die Entwicklung nimmt weiter zu. Das bedeutet, dass

bei einem Notfall eventuell außer der notärztlich zu behandelnden Person niemand anwesend ist, der näher Auskunft geben kann. Nicht immer wissen Angehörige oder Freunde sämtliche Details. Hinzu kommt die enorme Aufregung. Allzu leicht werden Dinge durcheinandergebracht oder vergessen.

Die weiß-grüne Notfalldose ist ein absolut analoges Objekt und trägt eine aussagekräftige Beschriftung: „SOS“ darunter „+ i“ und die Adresse: www.notfalldose.de. Als Inhalt erhält man ein Hinweisblatt, das mit persönlichen Daten auszufüllen ist. Hinzu kommen zwei weiß-grüne Aufkleber mit der Aufschrift

„+ i“ und „Notfalldose“ sowie „in der KühlschrankTÜR“. Ein Aufkleber gehört auf die Innenseite der Eingangstür, der zweite auf die Kühlschranktür. Ein Kühlschrank ist praktisch in jedem Haushalt vorhanden. Eine Dose im Kühlschrank muss im Bedarfsfall nicht gesucht werden, sondern kann sofort herausgenommen werden. Außerdem erinnert es daran, dass die Angaben von Zeit zu Zeit überprüft und aktualisiert werden müssen. Auf dem Infoblatt werden alle wichtigen Informationen zur Person, Krankheiten, Arzneimittel und Medikamente, Operationen, Ärzten, Pflegediensten und Angehörigen eingetragen.

Die Notfalldosen gibt es im Rathaus, Zimmer 7, während der Öffnungszeiten. Telefonische Anfragen werden unter 04925/9211-34 oder per Mail unter hasbach@hinte.de, entgegengenommen.

Die Herausgabe erfolgt nur an die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hinte. Pro Person gibt es eine Notfalldose.

Weitere Neuigkeiten

  • 08. Dezember 2019

    Termine Mobiles Bürgerbüro Dezember 2019

                        Zum Vergrößern bitte die Grafik anklicken.

    [weiterlesen]

  • 08. Dezember 2019

    Feuerwehrkameraden wurden für Einsatz bei Moorbrand ausgezeichnet

    In einer Feierstunde im Feuerwehrhaus Loppersum wurden am Freitagabend Feuerwehrkameraden der Freiwilligen Feuerwehren Loppersum, Hinte und Groß-Midlum, für ihren Einsatz beim Moorbrand im September 2018 in Meppen mit einer Urkunde ausgezeichnet. In seiner Rede ...

    [weiterlesen]

  • 04. Dezember 2019

    Tannenbaum wurde weihnachtlich geschmückt

    Mit Begeisterung schmückten die Kinder der drei Kindertagesstätten „kleine Abenteurer“, Osterhusen, „Hummelburg“, Loppersum, sowie die Kita Hinte den Tannenbaum auf dem Rathausvorplatz in Hinte. Auch das zum Teil schlechte Wetter konnte die Kleinen ...

    [weiterlesen]

  • 27. November 2019

    Stellenausschreibung Sachbearbeiter/-in (m/w/d)

    Bei der Gemeinde Hinte ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine  unbefristete Vollzeitstelle im Team Gemeindeentwicklung als Sachbearbeiter-/in (m/w/d) zu besetzen. Ihre Aufgabe Sie sollten bereit und in der Lage sein, Fälle im Bereich Bauverwaltung und Liegenschaften ...

    [weiterlesen]

  • 27. November 2019

    Stellenausschreibung Bauingenieur-/in oder Architekt-/in (m/w/d)

    Bei der Gemeinde Hinte ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine  unbefristete Teilzeitstelle (20 bis 30 Wochenstunden, je nach Präferenz des Bewerbers) im Team Gemeindeentwicklung als Bauingenieur-/in oder Architekt-/in (m/w/d) zu besetzen. Ihre Aufgabe Sie sollten bereit und ...

    [weiterlesen]

  • 25. November 2019

    Ostfriesland leuchtet orange ab dem 25. November

    ZONTA setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen In Ostfriesland (Emden, Aurich, Leer, Hinte und Suurhusen) leuchtet es orange am 25. November ab 17 Uhr. Unter dem Motto „Zonta Says NO“ setzt der ...

    [weiterlesen]

  • 21. November 2019

    Tag gegen Gewalt an Frauen

    Es ist ein festes Ereignis im Kalender der Mitglieder des Arbeitskreises zum Tag gegen Gewalt an Frauen. Der 25. November ist international der Tag an dem Frauen- und Menschenrechtsorganisationen überall auf der Welt ...

    [weiterlesen]

  • 19. November 2019

    Stellenausschreibung Reinigungskraft

    Für die Grundschule Hinte möchten wir zum 06.01.2020 die Stelle einer Reinigungskraft (m/w/d) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden unbefristet besetzen. Ihre Aufgabe: Reinigung der Räume der GS Hinte. Ihre Qualifikation: Voraussetzung für die Bewerbung ist ...

    [weiterlesen]

  • 14. November 2019

    Nünepad; Brücke wieder nutzbar

    Radfahrer und Fußgänger, die zurzeit einen Umweg durch Osterhusen fahren müssen, um auf den Muschelweg zu kommen, haben jetzt wieder freie Fahrt. Nachdem die alte Brücke am Nünepad in Osterhusen aufgrund mangelnder Standfestigkeit ...

    [weiterlesen]

  • 12. November 2019

    Obstbäume wurden gepflanzt

    Auf einer Wiese direkt an der Einmündung Bahnhofstraße / Cirkwehrumer Straße haben letzte Woche fleißige Helfer 40 Obstbäume gepflanzt. Die Wiese, die sich im Besitz der Gemeinde Hinte befindet, wurde schon ein paar ...

    [weiterlesen]

Zum Archiv

Suche

Schriftgröße ändern

Wir sind für Sie da

Brückstraße 11a
26759 Hinte

04925 92 11 0
04925 92 11 99
info@hinte.de

Mo. - Fr. 08:00 - 12:30 Uhr
Mo. u. Do. 14:00 - 16:00 Uhr
Di. 14:00 - 17:00 Uhr

Mediathek

Schlüsselübergaben

Schlüsselübergabe GS und Kita Loppersum

Zur Mediathek

Nächste Veranstaltung

Donnerstag, 12.12.2019 - Donnerstag, 12.12.2019 Plattdeutschkurs De Plattproters e.V.

Alle Veranstaltungen

Die Gemeinde Hinte zählt knapp 7.500 Einwohner und besteht aus acht Ortschaften: Hinte, Westerhusen, Groß Midlum, Canhusen, Osterhusen, Loppersum, Suurhusen und Cirkwehrum.
Zur Sicherstellung der Ärzteversorgung in der Gemeinde Hinte suchen wir zu sofort, im Zuge einer Nachfolgeregelung einen

 

Facharzt für Allgemeinmedizin
oder innere Medizin (m/w/d)

 

IHR AUFGABENBEREICH:

Gesamtes allgemeinmedizinisches Spektrum
Anamnese, Diagnose, Therapie
Prävention und Rehabilitation
Vorsorgeuntersuchungen
Bereitschaftsdienste und Verwaltungsarbeiten
Geriatrie, Hausbesuche

 

IHR PROFIL:

Eine Approbation als Arzt (m/w/d)
Eine abgeschlossene Facharztausbildung (Innere Medizin, Allgemeinmedizin)
oder wenn Sie sich in der Endphase einer allgemeinmedizinischen bzw.
internistischen Ausbildung befinden

 

WIR BIETEN:

Rundum-sorglos-Paket im schönen Ostfriesland
Begleitung und Unterstützung bei der:
· Suche von passenden Räumlichkeiten oder einem Grundstück
· Unterstützung bei der Beschaffung eines Arbeitsplatzes für Partner/-in
· Wirtschaftsförderung des Landkreises, der Kassenärztlichen Vereinigung,
  Ärztebank etc.
Einen großen Patientenstamm
Eine herrliche Landschaft mit hohem Freizeitwert
Ideal für Familien: drei Kindertagesstätten, zwei Kindergärten,
zwei Ganzstagsgrundschulen, eine integrative Gesamtschule mit
Oberstufe – weiterführende Schulen in der nahe gelegenen Stadt Emden
Günstige Mietkonditionen seitens der Gemeinde
Mögliche Option: Kauf einer bestehenden Praxis

 

Wir freuen uns auf Sie.
Bitte setzen Sie sich in Verbindung mit dem Bürgermeister, Herrn Manfred Eertmoed
Telefon: 04925 9211-30 | E-Mail: eertmoed@hinte.de oder
Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, Herrn Sascha Ukena
Telefon 04925 9211-35 | E-Mail: ukena@hinte.de


X

Impressum & Datenschutz