Menu
Gemeinde Hinte

27. März 2020

Aktuelles zum Coronavirus; Mitteilung des Praxisteams der Arztpraxis Dr. Reblin

Schützen Sie unser Praxisteam, schützen Sie Ihre Mitmenschen. Tragen Sie bitte eine Maske!

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

um notwendige Änderungen in unserer Praxisverwaltung vorzunehmen, haben wir bis einschließlich nächsten Dienstag unsere Praxis geschlossen. Dieses war bereits lange geplant. Ab dem 01.04.2020 werden wir als Einzelpraxis wieder für Sie öffnen.

Ein zweites („Freiluft“)Wartezimmer steht bei sonnigen Tagen bereit. Herzlichen Dank an die Gemeinde Hinte, die uns so rasch auch dabei unterstützt hat!

Damit diese Praxis so lange wie möglich arbeitsfähig bleibt, bitten wir Sie nun beim Betreten unserer Praxis eine Maske zu unserem Schutz zu tragen. Unser Praxisteam und weitere nette Freunde, Nachbarn und Bekannte nähen gerade in einer beispiellosen Aktion Schutzmasken für Sie.

Wir können Ihnen keine Einmal – Masken zur Verfügung stellen. Wir haben keine, außerdem werden diese dringend woanders benötigt!

 Bitte gehen Sie so vor:    

  1. Hände desinfizieren
  2. Maske über Mund und Nase aufziehen (ohne andere Masken zu berühren)
  3. Hände desinfizieren
  4. Praxis betreten
  5. Maske beim Verlassen der Praxis abgeben
  6. Hände desinfizieren

Bitte geben Sie die Maske beim Verlassen der Praxis in den vorgesehenen Behältern wieder ab. Wir waschen diese, um sie wiederzuverwenden.

Auch wenn Sie noch keine Symptome merken, können Sie bereits infiziert sein und andere Mitmenschen anstecken. Durch das Tragen der Maske schützen Sie sich selber nicht, sondern uns.

Sehen wir es als „Höflichkeitsgeste“, wie der Virologe Prof. Dr. Drosten es am 23.03.2020 ausdrückte. Eine Geste Ihren Mitmenschen und Ihrem Praxisteam gegenüber.

Die von Herrn Spahn propagierte telefonische Krankschreibung werden wir nicht unterstützen, da dadurch unter Umständen sich entwickelnde lebensbedrohliche Erkrankungen in der Corona-Angst übersehen werden könnten! Sollten Sie also eine Krankmeldung benötigen, vereinbaren Sie einen Termin unter 04925-1644. In der Regel erhalten Sie einen Termin in der nächsten Sprechstunde. Sollten Sie einen Corona (COVID 19)-Verdacht haben, rufen Sie uns bitte an. Kommen Sie nicht unaufgefordert in die Praxis!

Wir wünschen Ihnen ALLES GUTE!

Ihr Praxisteam und Hans-Michael Reblin

P.S.: Sollte Sie nun das Nähfieber gepackt haben und Sie nicht nur für sich, sondern ein oder zwei Masken für die Praxis anfertigen wollen, können Sie diese am Dienstag, den 31.03.2020 von 15:00 bis 17:00 h in der Praxis abgeben. Eine Nähanleitung finden Sie unten. Bitte nutzen Sie ausschließlich bei mindestens 60 Grad waschbare Textilien.

Und außerhalb der Praxis beachten Sie bitte:

Bleiben Sie zu Hause. 

Halten Sie einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter, besser 2 Meter.

Waschen Sie sich häufig die Hände.

Fassen Sie sich nicht ins Gesicht. 

Berühren Sie möglichst wenige Mitmenschen.

Tragen Sie in der Öffentlichkeit eine selbst gestaltete/ genähte Maske.

Berühren Sie die Maske nicht. Ersetzen Sie diese, wenn sie durchfeuchtet ist.

Bleiben Sie gelassen.

Informationen finden Sie unter anderem hier: durch Prof. Kekulé oder durch Prof. Dr. Drosten und beim Robert-Koch-Institut.

Nähanleitungen und weitere interessante Informationen finden Sie über die Aktion #maskeauf hier oder über www.maskeauf.de. 

Und zum Schluss: Bitte benutzen Sie nur selbstgestaltete/ genähte Masken. Die industriell hergestellten Masken werden dringend in der professionellen, medizinischen Versorgung (u.a. Krankenhäuser) benötigt!!!

Wir sind überwältigt von der großen Solidarität, die wir gerade erfahren. Vielen Dank dafür! Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen Unterstützern, insbesondere bei der Grundschule Loppersum und der Gemeinde Hinte für die Verbreitung unserer Informationen. Und (!) wir danken den Helferinnen und Helfern beim Nähen der Masken. 

Bitte geben Sie diese Informationen weiter. Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!

 

Weitere Neuigkeiten

Zum Archiv

Suche

Schriftgröße ändern

Wir sind für Sie da

Brückstraße 11a
26759 Hinte

04925 92 11 0
04925 92 11 99
info@hinte.de

Mo. - Fr. 08:00 - 12:30 Uhr
Mo. u. Do. 14:00 - 16:00 Uhr
Di. 14:00 - 17:00 Uhr

Mediathek

Bürgermeister Redenius zur Coronakrise

Bürgermeister Uwe Redenius zur aktuellen Lage in Hinte zum Coronavirus

Zur Mediathek

Nächste Veranstaltung

Sonntag, 7.6.2020 Burgparkgottesdienst

Alle Veranstaltungen

Unterstützung von Hilfebedürftigen während der Coronakrise

 Aufgrund der momentanen Ausnahmesituation durch die Coronakrise, ist es umso wichtiger, dass die Menschen zusammenhalten und auf sich Acht geben. Um hilfebedürftige Personen in dieser Zeit unterstützen zu können, hat die Gemeinde Hinte eine Koordinationsstelle eingerichtet, um Hilfsbedürftige und Helfende zusammenzubringen. Wer helfen möchte oder Hilfe benötigt kann sich an Bernd Hasbach oder Karsten Mennenga unter der Nummer 0 49 25 / 92 11 34 wenden. Beide Ansprechpartner werden die Anliegen entgegennehmen und die Hilfe schnell und unbürokratisch koordinieren. Auf der Webseite https://www.hinte.de/unterstuetzung-coronavirus.html  können sich Freiwillige eintragen und ihre Hilfe anbieten. Dort sind auch die Kontaktdaten einzusehen.

____________________________________________________

 

 

____________________________________________________

Wichtige Information:
Aufgrund der derzeitigen Entwicklung und um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind das Abrennen der Osterfeuer und die Maifeiern mit den sie begleitenden Veranstaltungen in der Gemeinde Hinte dieses Jahr untersagt.

____________________________________________________

Um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen ist das Rathaus der Gemeinde Hinte ab Montag, den 16.03.2020 bis auf Weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

In dringenden und unaufschiebbaren Belangen wenden Sie sich bitte zur Terminabsprache an folgende Telefonnummern:

Meldeamt/ Standesamt 04925/ 9211 – 31
Steueramt/ Kasse: 04925/ 9211 – 22
Bauamt: 04925/ 9211 – 60
Bauhof: 04925/2312
Kita/Schulen: 04925/ 9211 – 38
Flüchtlingsbetreuung: 04925/ 9211 – 10

____________________________________________________

 

Pressemitteilung des Nds. Städte- und Gemeindebundes – Kreisverband Aurich- in Abstimmung mit dem Landkreis Aurich vom 12.03.2020

Die Städte und Gemeinden im Landkreis Aurich sind heute von Landrat Olaf Meinen und weiteren verantwortlichen Mitarbeiter*innen über die Entwicklung und weitere Maßnahmen bezüglich der Ausbreitung des Covid 19 Virus informiert worden.

Es herrschte Einigkeit, dass man gemeinsam die anstehenden Maßnahmen und notwendigen Entscheidungen treffen und vertreten werde. Dazu gehört auch ein gemeinsames Vorgehen der Städte und Gemeinden bei der Sicherung der gemeindlichen Infrastruktur.

Dazu hat man einen Maßnahmenkatalog erstellt, der dieser PM als Anlage beigefügt ist. Zudem gilt für alle Veranstaltungen die Allgemeinverfügung des Landkreises Aurich vom 11.03.2020.

Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und zu verlangsamen, werden u.a.

–      bis auf weiteres nach Möglichkeit alle Sitzungen der Räte bzw. der Fachausschüsse abgesagt

–      Öffentliche Veranstaltungen, wie z.B. die gemeindlichen Umwelttage abgesagt

–      Veranstaltungen in gemeindlichen Gebäuden, wie z.B. Theateraufführungen, Elternabende usw. abgesagt

–      Ortsvorsteher und Bürgermeister werden bis auf weiteres keine Geburtstagsbesuche bzw. Besuche bei Ehejubiläen durchführen

–      In öffentlichen Gebäuden wird auf das Händeschütteln verzichtet und ein Abstand von einem Meter erbeten

Die Städte und Gemeinden bitten zusammen mit dem Landkreis Aurich um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen. Nach Ostern werden die Verantwortlichen sich erneut abstimmen.

Gleichzeitig wird den Vereinen und Institutionen in den Gemeinden und Städten empfohlen, bis auf weiteres eigene Veranstaltungen, wie Jahreshauptversammlungen, Ehrungen etc., abzusagen.

 

Weitere Informationen zum Thema Corona gibt es u.a. beim Bürgertelefon des Landkreises Aurich unter (04941) 161616 oder auch in den Ordnungsämtern der Gemeinden und Städte im Landkreis Aurich.

 

X

Impressum & Datenschutz